Aktuelles

Schneewochenende Finsterbergen 2018

Am Freitag, 16.02.2018, beluden wir 11 Kinder und fuhren mit ihnen nach Finsterbergen. Da es sich um ein sportliches Wochenende handeln sollte, fuhren wir nach dem Auspacken gleich weiter nach Tabarz in die Schwimmhalle. Wir kreierten ein abwechslungsreiches, koordinatives und anspruchsvolles Schwimmtraining für 70 Minuten. Im Whirpool noch kurz aufgewärmt oder in der Rutsche etwas abgeschalten und dann zurück in den Waldhof - endlich Essen! Das hatten wir uns jetzt alle verdient. mehr >>

Oberhof "Dankeschön"

Vom 10. auf den 11.12. fuhren 15 - zum Großteil - ehrenamtlich engagierte Mitglieder unseres Vereines nach Oberhof. Dort fand erstmals ein "Dankeschön-Ehrenamt" statt.  Nach unserer Ankunft schlüpften wir zunächst alle in unsere warmen Klamotten. Unser Guide führte uns vorbei an den fernsehbekannten Sportstätten wie z. Bsp der Bobbahn oder auch dem Biathlongelände bis zum Grenzadler, wo wir den Biathlonkönig/in unter uns ermitteln sollten.  mehr >>

Schwimmspiele 2018

Mit dem SV Schott trugen wir am 28.01.2018 unsere partnerschaftlichen Schwimmspiele aus. Ziel dieses Mini-Wettkampfes ist es, sich mit einem reinen Schwimmverein in der Disziplin Schwimm zu messen und sich einmal mit anderen Konkurrenten duellieren zu können. mehr >>

Verbandsjugendspiele 2018

Am 13.01.2018 fanden unsere Verbandsjugenspiele statt. In diesem Jahr mit den Disziplinen Schwimmen und Laufen. Wie der Name des Wettkampfes bereits verrät, handelt es sich hierbei eher um spielerische Leistungsabfragen untereinander als um einen klassischen Wettkampf. In diesem Jahr passierte das lange Unerreichte: wir konnte alle 3 Altersklassen der Jugend I, II und III ausrichten lassen. Dafür ein großes Lob an unsere Teilnehmer. Auch das Teilnehmerfeld mit 10 Startern ist für einen vereinsinternen Wettkampf ziemlich gut. Zumal wir ohne Krank- und Urlaubsmeldungen sogar noch mehr gewesen wären. mehr >>

Thüringer Landesmeisterschaften 2016

Am Wochenende vom 17./18.09.2016 stellten sich erneut 23 Athleten aus Jena, Uffenheim und Nürnberg der Herausforderung am Samstag und Sonntag gegeneinander im Fechten, Schwimmen und Combined (Laufen und Laserschießen) anzutreten. mehr >>

Familenwettkampf und Jubiläum

Am 20.08.2016 stellten sich 5 Familien (à 4 Mitglieder) aus unserem Verein dem 7. Familienwettkampf. Jede Familie wählte den jeweils Besten der Familie für die entsprechende Disziplin aus, um am Ende die meisten Punkte gegenüber den Konkurrenten zu erzielen. Trotz eines intensiven Kampfes waren die Platzierungen auch kurz vor der letzten Disziplin (dem Laufen) noch immer offen. Schlussendlich erkämpfte sich Familie Grune Platz 1 mit klarem Abstand zu Platz 2 - den "Waschbären". Es folgte Familie MxZ2 auf Platz 3, Familie Frias Kalweit auf Platz 4 und Familie Oberthür auf Platz 5, die mit den zwei Söhnen im Durchschnitt die jüngste Familie stellte. mehr >>

Goldene Penta

Übergabe des Goldenen Penta Beim gestrigen Verbandstag nahm Wolfgang Bohn, Präsident des Thüringer Fechtverbandes, die neu geschaffene Ehrung entgegen : Die "Goldene Penta" für zehn Jahre Absicherung des Fechtens durch die Gestellung von Übungsleitern zum annähernden Nulltarif. Das Präsidium dankt aufrichtig. mehr >>

Oberhof 2017

Am 02.12.2017 konnten wir ein weiteres Mal unsere Dankeschön-Veranstaltung in Oberhof ausrichten. mehr >>

SEZ Kloster 2016

Vom 27. - 29.05.2016 fuhren wir mit 10 Kindern und 2 Betreuern in das Seesport und Erlebnispädagogisches Zentrum in Kloster (SEZ). mehr >>

Zuschuss von der Alternative54

An dem Wochenende vom 14.-16.10. bietet der Verein Moderner Fünfkampf eine Bildungsfahrt nach Berlin an. Für diese Fahrt überreichte die Alternative54 einen Zuschuss in Höhe von 400 € - hierzu berichteten TLZ und OTZ: mehr >>

16. Thüringen Pokal

Unser 16. Thüringer Pokal fand am 16./17.09.2017 statt. Mit 26 Teilnehmern aus Jena, Uffenheim, Nürnberg und Halle können wir auch von diesem Wettkampf von einem großen, gelungenen und anspruchsvollen Wettkampf reden. mehr >>

Jugendrat in Nürnberg

Wie wir bereits berichteten, erhielt der Jugendrat des Vereins Moderner Fünfkampf Jena eine Zuwendung der Alternative 54 in Höhe von 350€ für eine Jugendbildungsmaßnahme nach Nürnberg zum Thema Reichsparteitag und Albert Speer, den Architekten Hitlers. mehr >>

Familienwettkampf - Grand Prix des Familles

Unser Familienwettkampf brachte am 19.08.2017 einen neuen Sieger hervor. Nach zweijährigem Sieg wurde diese Erfolgskette der Waschbären bereits im Jahr 2016 durch Familie Grune/Nitsche gestoppt. Dieses Jahr stellten sich gleich 6 Familien der Herausforderung gemeinsam den Sieg einzufahren.  Mit jeder Disziplin wurde der Spurt auf das Siegerpodest neu gewürfelt. Bis zur letzten Disziplin – dem Schwimmen – war nicht klar, wie die Reihenfolge der Platzierten sein würde. mehr >>

9. Schwimmspiele

Junge Sportler des SV Schott traten am 20.02.2016 gemeinsam mit uns zu einem spaßigen, doch nicht minder herausfordernden Wettkampf an. Es ist die Rede von den Schwimmspielen, welche dieses Jahr zum 9. Mal stattfanden. mehr >>

Spende von der Alternative 54

IMG 3933 Aus den Händen von Dr. Lukin MdL erhielt der Jugendrat des Vereins Moderner Fünfkampf Jena eine Zuwendung der Alternative 54[http://www.die-linke-thl.de/politik/alternative_54/] in Höhe von 350€ für eine Jugendbildungsmaßnahme nach Nürnberg zum Thema Reichsparteitag und Albert Speer, den Architekten Hitlers. mehr >>

"Sportliches Wochenende" in Finsterbergen

Vom 22.01. – 24.01.2016 waren wir wieder einmal im Waldhof Finsterbergen. Dieses Mal unter dem Motto „sportliches Wochenende“. Trainingslager wollten wir es aus Motivationsgründen nicht nennen, aber es beinhaltete schon eine ganze Reihe von sportlichen Betätigungen: mehr >>

Verbandsjugendspiele

Am 16.01.2016 fanden unsere Verbandsjugendspiele statt. Wie letztes Jahr in den Disziplinen Schießen und Schwimmen. mehr >>

8. Coupe de Coubertin

An diesem sonnigen Wochenende vom 10./11.06.2017 fand unser 8. Coupe de Coubertin statt. Es war wohl der erstaunlichste, interessanteste und am meist besuchteste Wettkampf, den wir je hatten. Fechten mehr >>

Jugendbildungsmaßnahme in Finsterbergen

Unsere Jugend fuhr an diesem Wochenende zu einem unserer heiß begehrten Maßnahmen in den Waldhof Finsterbergen. Die Ressonance war durchgehend erneut gut und eine Wiederkehr des Themas in 2016 gewünscht. Dieses Mal folgte auf eine Fledermauswanderung am Abend das Projekt Lehm. Hierbei stand vor allen Dingen der Umgang mit dem Element Lehm und die eigene Kreativität im Vordergrund. Sportlich durften die Kletterwand wieder einmal den besten Kletterer ermitteln. Der eigene Mut wurde bei einer in den Baumwipfeln gelegnen Seilbahn getestet: hochklettern, anseilen, abspringen und über den Fluss "rasen", hinabklettern. Zum Abschluss wurde am Samstagabend im Lehmofen die eigene Pizza gebacken und anschließend verspeist. Auch im Jahr 2016 sind wieder mehrere Jugenbildungsmaßnahmen geplant - vielleicht sehen wir ja mal neue Gesichter als Teilnehmer? mehr >>

SEZ Kloster 2017

Während  rundum in Thüringen  ein Unwetter tobte,  saßen wir unterm Zelt, das Grillgut schön gebraten. Die Kinder hatten gebraten – wir „Erwachsenen“ hatten Grund stolz zu sein auf die Kinder. Sie hatten ganz alleine für uns alle gegrillt. Das war ein toller Einstieg ins Wochenende. mehr >>

Coupe des Familles - Familienwettkampf

IMG 8181 Vor ca. 6 Jahren wurde die Idee des Familienwettkampfes geboren, um allen Familienmitgliedern einmal die Chance zu geben, ihre Qualitäten so gut wie möglich zu verteilen und einen Sieg "einzufahren". Da wir auch nach außen mittlerweile als Familienverein bekannt sind, gibt diese Wettkampfform die Möglichkeit, alle Familienmitglieder kennen zu lernen, sich zu unterhalten und die Liebe zum Sport bzw. zur Sportart zu teilen. Dieses Jahr stellten sich vier "Familien" dieser Aufgabe: Familie Zellmer (zu dritt), Familie Bahrs (ebenfalls zu dritt), Familie Aschenbach/Haage (zwei Söhne und ein Cousin) und die gemischte Familie, da eine "eigene" noch nicht vorhanden ist: "Familie Waschbaär" - der Jugendrat als kleine Familie. Den Sieg vom Vorjahr konnten die Waschbär, deren Name nach eigenen Aussagen auf die Körperstatur zurück zu führen ist, verteidigen. Platz 2 erreichte Familie Zellmer, knapp gefolgt von Familie Bahrs und Familie Aschenbach/Haage, als jüngste gestartete Familie. mehr >>

Deutsch-französischer Austausch

IMG 20150827 180133 Der VMFJ ist immer wieder auf der Suche nach neuen Partnern in Frankreich, um neben dem sportlichen Event auch immer ein kulturelles Event zu schaffen. Die Sportler lernen so nicht nur die jeweils andere Art des Sporttreibens kennen, sondern gleichermaßen die andere Kultur, Essgewohnheiten und auch die Sprache. Hierbei kommt es nicht auf die regelmäßigen Wettkampfteilnehmer an, sondern jeder, der Lust auf eine sportliche Begegnung mit einem Franzosen hat, kann auch mitfahren. Nachdem wir den Fechtclub Saverne im August 2014 bereits besucht haben, hat nun dieses Jahr die Rückbegegnung in Jena statt gefunden. 4 Franzosen im Alter von 11 - 13 Jahren besuchten uns im August und lernten die schönen Städte Jena und Weimar durch eine französischsprachige Stadtführung kennen, wir unternahmen mit Ihnen eine kurze Wanderung auf den Schlachtfeldern in Cospeda und teilten die Trainingseinheiten vom Fechten und Schwimmen miteinander. Auch, wenn es sprachlich nicht immer einfach ist und auch die Mentalitäten zur Organisationen manchmal verschieden sind, so war die Erfahrung erneut so gut, dass es auch eine wiederholte Begegnung im Jahr 2016 geben wird - diesmal fahren wieder wir nach Frankreich. mehr >>

Schneewochenende in Finsterbergen

Am Freitag, 17.02.2017, in Finsterbergen angekommen, wurden schnell die Betten bezogen und sofort wieder ins Auto gesetzt, um zum Schwimmen ins TABBS in Tabarz zu fahren. Dort absolvierten alle (inkl. Betreuer) ein anspruchsvolles 1,5-stündiges Training. mehr >>

Retro 2017

Bereits zum 4. Mal richteten wir den Retro-Wettkampf aus. Der Wettkampf ist vor allem an unsere ehemaligen Jenaer Fünfkämpfer gerichtet sowie an Eltern und Späteinsteiger, die nach dem alten Wettkampfmodus und nur unter nicht mehr ganz trainierten Teilnehmern einen lustigen Wettkampftag erleben wollen. mehr >>

Schwimmspiele 2017

Am 21.01.2017 fanden unsere 9. Schwimmspiele in Kooperation mit dem Schwimmverein "SV Schott" statt. Mit 18 Teilnehmern dürften es vom Teilnehmerfeld her wohl eine größten Schwimmspiele gewesen sein. mehr >>

Neue Vereinskleidung

Zum Thüringenpokal gab es eine Überraschung vor allem für diejenigen unter uns, die an auswärtigen Wettkämpfen teilnehmen. Endlich haben wir unsere eigene Vereinskleidung! Die GODYO AG Jena hat uns T- Shirts zur Verfügung gestellt, so dass wir nun stolz zeigen können, für welchen Verein wir bei Wettkämpfen wie in Passau und Potsdam starten. mehr >>

12. Thüringenpokal

Am 8. und 9. Juni fand in Jena der 12. Thüringenpokal im Modernen Fünfkampf statt. An diesem nationalen Wettkampf beteiligten sich 44 Athleten aus 5 Bundesländern. Mit großem Engagement richtete der Verein Moderner Fünfkampf Jena diese gelungene Veranstaltung aus und bot den Teilnehmern gute Wettkampfbedingungen im Schwimmen, Fechten und der Kombination Laufen- Schießen. Pünktlich zum Thüringenpokal am letzten Wochenende konnten die Athletinnen und Athleten des Jenaer Vereins ihre neue Vereinskleidung in Empfang nehmen. Die GODYO AG Jena, die den Verein schon seit mehreren Jahren unterstützt, spendierte den Kindern und Jugendlichen T-Shirts, die zukünftig bei Wettkämpfen die Vereinszugehörigkeit zeigen. mehr >>

Süddeutsche Meisterschaft in Passau 2013

Wie jedes Jahr entsandte unser Verein seine besten Athleten nach Passau zur Süddeutschen Meisterschaft, von der wir auch sehr erfolgreich zurückkehrten. Bsonders erfolgreich und zahlenmäßig stark vertreten war unser Verein in der Altersklasse Mini 1 männlich/weiblich. Hier gewann Zoey Bahrs, Svea Bahrs belegte den zweiten Platz. Isabell Grune erreichte den Bronzerang, gefolgt von Levin Grune auf Platz vier. Arne Zellmer siegte bei den Jungen in der Altersklasse Mini 2. Henriette Färber konnte sich bei der Jugend C in einem recht großen Teilnehmerfeld Silber sichern. Allen unseren Wettkämpfern herzliche Glückwünsche zu den tollen Leistungen. mehr >>

Zweiter Coupe de Coubertin

Zum zweiten Mal richtete unser Verein am 23. und 24. Juni mit dem Coupe de Coubertin einen Combined- Wettkampf aus. Neben unseren Jenaern Sportlern konnten wir Wettkämpfer aus Potsdam, München, Unkel und Erding begrüßen. Trotz einer kleinen Panne mit der Sporthalle liefen das Fechten und Schwimmen am Samstag zügig und problemlos, so dass am Sonntag bei schönstem Sonnenschein die Strecke und Waffen für den Combined- Wettkampf aufgebaut werden konnten. Hier gilt unser besonderer Dank noch einmal Petra Bahrs für die gute Vorbereitung! Der Wettkampf selbst war spannend und vor allem das Schießen beeinflusste die Ergebnisse sehr. Im Anschluss gab es wieder das beliebte Besammensein bei Thüringer Bratwürsten und dem von unseren Eltern zusammengestellten Buffet. Auch hier nochmal Danke! Die Siegerehrung beendete unseren CdC. Sieger und Platzierte findet ihr wie immer unter "Wettkampfergebnisse". Zur dritten Auflage im nächsten Jahr hoffen wir auf noch mehr Teilnehmer, vor allem auch aus unserem Jenaer Verein. mehr >>

5. Schwimmspiele

Trotz unserer sehr späten Schwimmzeit am Samstag haben sich 15 mutige Schwimmer zu unseren 5. Schwimmspielen einladen lassen. Schön und erwähnenswert ist, dass der Großteil der Starter aus frischen, noch heranwachsenden Athleten bestand: Mini I und Mini II stellten 10 Starter! Die Spaßstaffel brachte uns im wahrsten Sinne des Wortes Licht ins Dunkel! Vielen Dank an den kreativen Kopf Judith Färber für den wieder erfolgreichen Ablauf der Spaßstaffel. Wer noch immer nicht an unseren Schwimmspiele teilgenommen hat, sollte sich den Februar 2013 freihalten, denn: die Spaßstaffel wird jedes Jahr ein bisschen "spaßiger" ! Vielleicht lassen sich nächstes Jahr auch mehr Athleten des SV Schott mit unserer späten Schwimmzeit erwärmen, doch für dieses Jahr bedanken wir uns für die 5 tapferen Starter des SV Schott, die der späten Schwimmzeit getrotz haben. mehr >>

28. Winterpokal in Uffenheim

10 Wettkämpfer ( alle A-, B- und C- Kader) waren vom 25. bis 27. November traditionsgemäß nach Uffenheim gefahren. Neben dem Wettkampf stand natürlich viel Spaß und gemeinsames Erleben auf der Tagesordnung. Bei einem Teilnehmerfeld von 65 Startern gab es auch einige Konkurrenten. Unsere Jenaer Teilnehmer haben sich gut geschlagen und beachtliche Plätze erzielt (genaueres bei den Wettkampfergebnissen). Gute Plätze erreichten vor allem Arne mit dem 28. Platz und Lotte mit dem 29. Platz. Henriette absolvierte zum ersten Mal den kompletten Fünfkampf und konnte sich den 11. Platz sichern. Im nächsten Jahr geht es auf jeden Fall wieder nach Uffenheim. Daher strengt euch beim Training an, trainiert regelmäßig und kommt zu unseren Wettkämpfen, damit ihr mindestens den C-Kaderstatus schafft. mehr >>

1. Dreiecksmeisterschaft in Jena 17.-18.09.2011

Ein Ereignis jagt das nächste! Wieder eine Neuheit in Jena! Die 1. Dreickesmeisterschaft zwischen Nürnberg (Oberfranken), Darmstadt (Hessen) und Jena (Thüringen) fand sehr erfolgreich statt. Dieser "Wanderzirkus" hat seinen Anfang in Jena gefunden und wird uns nächstes Jahr nach Nürnberg führen. mehr >>

2. Familienwettkampf in Jena 27.-28.08.2011

10 Familien (!) aus unserem Jenaer Verein sind dieses Jahr gegen einander angetreten. Nach zwei ereignisreichen und kämpferischen Tagen stand am Sonntagnachmittag unser (überraschender) Sieger fest: Familie Färber ließ 9 andere Familien (teilweise knapp) hinter sich. mehr >>

10. Thüringen Pokal in Jena 18. - 19.06.2011

Auch wenn wir diesen Wettkampf nur "intern" bestritten haben, da unsere auswärtigen Fünfkampffreunde leider alle - aufgrund von Ferien und parallel statt findender Deutschen Meisterschaft - verhindert waren, hatten wir ein sehr vorzeigewürdiges Starterfeld: 21 Starter und das nur aus Jena! Wir gratulieren allen Teilnehmern zu sehr guten Ergebnissen (und Bestzeiten; siehe Bestenliste). mehr >>

Physisch- technische Verbandsjugendspiele

Unsere Verbandsjugendspiele fanden am 5. März statt. Hierbei wurden Schwimmen als physische und das Schießen als technische Disziplin absolviert. Vor allem für unsere Minis war dieser Wettkampf eine Herausforderung: Zum ersten Mal wurde mit einer nagelneuen Laserpistole geschossen. Auch wenn einige noch sehr aufgeregt und etwas zittrig waren, konnten mehrere Treffer gesetzt werden. Mit ein wenig mehr Training wird das immer besser gelingen. Unsere Jugend schoss mit der Luftpistole recht ansehnliche Ergebnisse. Spannend wurde es dann noch einmal beim Schwimmen, welches doch recht großen Einfluss auf die Ergebnisse hatte. Letztendlich konnten sich Henriette bei den Minis und Annabelle bei der Jugend durchsetzen. Platzierungen und Punkte findet ihr wie immer unter Wettkampfergebnisse. Nach dem Wettkampf trafen wir uns im Jembopark zum Bowling. Paarweise wurde hier hart um Ruhm und Ehre gekämpft. Alle hatten viel Spaß, auch wenn nicht alle Kugeln ihr Ziel trafen. Es war ein toller Wettkampf und ein schöner Abend. Allen, die organisiert und mitgeholfen haben, noch einmal ein herzliches Dankeschön! mehr >>

3. Schwimmspiele

Am 12. Februar fanden unsere 3. Schwimmspiele statt. Neben unseren eigenen Athleten war der SV Schott Jena unserer Einladung gefolgt. Die Schwimmspiele bieten vor allem jungen Schwimmern die Gelegenheit, ein wenig Wettkampfluft zu schnuppern und erste Erfahrungen zu sammeln. Für die kommende Wettkampfsaison kann vor allem für die "alten Hasen" eine erste Standortbestimmung getroffen werden. Am Samstag trafen sich also 22 Schwimmer, um sich zuerst im Einzelwettkampf über 50, 100 beziehungsweise 200 m zu messen. Hier erreichten fast alle unsere Wettkämpfer neue persönliche Bestzeiten! Die genauen Zeiten und eure Platzierung könnt ihr unter "Wettkampfergebnisse" finden. Den Abschluss bildete wieder die Spaßstaffel- ein nicht ganz so ernst gemeinter Wettkampf, denn schließlich soll auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Diesmal stand diese unter dem Motto "Schneemannbauen". Die 3. Schwimmspiele waren ein voller Erfolg, und 2012 treffen wir uns ganz sicher zur 4. Auflage wieder. mehr >>

27. Uffenheimer Winterpokal

Vom 26. bis 28.11.2010 waren wir traditionsgemäß in Uffenheim unterwegs. Am Freitag ging es bei eisigen Temperaturen Richtung Bayern. An diesem Abend fand das Schießen mit Luftpistole statt, am Samstag ging es dann richtig los. Fechten, Schwimmen, Schießen mit Laserpistole für die Jüngeren und Reiten standen auf der Tagesordnung. Den Abschluss bildete am Sonntag das Laufen. Dieses gestaltete sich wegen der vereisten Laufbahn als recht schwierig. Dennoch hatten alle Teilnehmer viel Spaß- schließlich gab es am Sonntag während der Siegerehrung für jeden das Uffenheimer T-shirt. In der Familienwertung konnten Schussers den 5. Platz belegen. Sören schaffte in der Gesamtwertung den 15.! Die meisten unserer Kämpfer konnten sich im vorderen Mittelfeld platzieren- eine super Leistung, wenn man bedenkt, dass keiner von ihnen am Reiten teilgenommen hat. Alle anderen Ergebnisse findet ihr unter Wettkampfergebnisse. mehr >>

Besuch aus Frankreich

Vom 25. bis 31. Oktober wird unser Besuch aus Fankreich in Jena weilen. Neben einem interessanten Programm, welches für alle offen steht, finden zu den normalen Trainingszeiten Teamwettkämpfe statt. Die Teams setzten sich aus einem französischen und einem deutschen Mitglied zusammen, gekämpft wird in den Disziplinen Fechten (Montag), Schießen (Donnerstag) und Schwimmen (Freitag. Die Siegerehrung findet am Samstag statt. Wer Lust hat, beim Reiten mitzumachen oder zuzuschauen, kann dies am Samstag von 9.00 bis 11.00 Uhr im Burgauer Reitsportzentrum tun. Wir freuen uns, wenn viele in dieser Woche dabei sind und unsere französischen Gäste kennenlernen. mehr >>

Annabelle bei der Deutschen Meisterschaft in Potsdam

Am 16./17. Oktober fand in Potsdam die Deutsche Meisterschaft im Modernen Fünfkampf für die Altersklasse Jugend C statt. Der Verein Moderner Fünfkampf entsandte mit Annabelle Müller eine seiner besten Athletinnen. Sie musste sich einem Teilnehmerfeld von 31 Sportlerinnen stellen und konnte sich beachtlich schlagen, kamen die anderen Fünfkämpferinnen doch vor allem aus Leistungszentren wie Berlin und Potsdam. Nach drei absolvierten Disziplinen (Schwimmen, Schießen, Fechten) lag Annabelle auf Platz 8. Besonders erfolgreich zeigte sie sich in ihrer Paradedisziplin, dem Fechten. Hier konnte sie 25 von 30 Gefechten gewinnen und war damit im Fechten sogar auf Platz 1! Hierauf ist der Jenaer Verein besonders stolz. Leider lief die Abschlussdisziplin, das Laufen, nicht ganz wie erhofft. Hier musste Annabelle sich noch einigen Fünfkämpferinnen geschlagen geben und belegte somit einen guten 18. Platz bei dieser Deutschen Meisterschaft. Wir gratulieren! mehr >>

Familienwettkampf "Grand Prix des Familles du PM de Thuringe 2010"

Unser erster Familienwettkampf am 28. und 29. August mit Teilnehmern zwischen 9 und ... Jahren war ein voller Erfolg. Sieben Familien, die aus mindestens 3 Teilnehmern bestanden, haben keine Anstrengung gescheut und die vier Disziplinen Fechten, Schwimmen, Schießen und Laufen absolviert. Pro Wettkämpfer durften höchstens zwei Disziplinen belegt werden. Schon im Vorfeld war daher die Spannung groß, welches Familienmitglied der "Konkurrenz" wohl welche Disziplin belegt- ein regelrechtes Pokern begann. Aber schließlich gestaltete sich die Belegung der Disziplinen recht ausgewogen- und zu große Leistungsunterschiede auf Grund Alter und Geschlecht wurden durch Bonuspunkte ausgeglichen. Und so blieb der Wettkampf auch spannend bis zum Schluss. Mit dieser neuen Wettkampfform ist es uns gelungen, generationsübergreifend und mit viel Spaß an der Bewegung auch die Eltern zum Mitmachen zu bewegen. Dies ist wohl das ganz Besondere am Grand Prix de Familles, worauf wir auch besonders stolz sind. Und hier nun die Ergebnisse: mehr >>

Erster "Coupe de Coubertin"

Am 1. und 2. Mai fand in Jena der neu ins Leben gerufene Coupe de Coubertin statt. Mit diesem Wettkampf soll an den Begründer des Modernen Fünfkampf, Pierre de Coubertin, erinnert werden. Gastgeber war der Verein für Modernen Fünfkampf Jena, zu Gast war der PSV Nürnberg. Zum ersten Mal wurde in Jena ein Fünfkampf nach dem neuen Reglement ausgetragen. Wurden die Disziplinen Schwimmen, Fechten, Reiten, Schießen und Laufen bisher nacheinander ausgetragen, werden Schießen und Laufen nun ähnlich dem Biathlon miteinander kombiniert. Hierzu hatten unsere Nürnberger Gäste ihre Laserpistolen mitgebracht und ermöglichten so erst diese Art des Wettkampfes. Dafür noch einmal ein herzliches Dankeschön! Je nach Altersklasse trugen die Teilnehmer einen Zwei- beziehungsweise einen Vierkampf aus. Unsere Jenaer Kämpfer schlugen sich tapfer und konnten mehrere vordere Plätze erringen. mehr >>